ThinkTank Female Shift

Mission Statement

ThinkTank für die Weiterentwicklung und Partizipation von Frauen in
Wirtschaft – Wissenschaft – Kultur – Politik – Gesellschaft

 

Was wir wollen, wie wir es erreichen

Der unabhängige ThinkTank engagiert sich für Anliegen, Beiträge und Entwicklungsmöglichkeiten aus frauenspezifischer Sicht, indem er

  • frühzeitig relevante Themen definiert
  • geschichtliche und theoretische Hintergründe aufdeckt
  • philosophische Überlegungen anstellt
  • Handlungsbedarf aufzeigt
  • Studien in Auftrag gibt
  • Denkstoff und -impulse vermittelt
  • Lösungsvorschläge macht.

Der ThinkTank vertritt die Ansicht, dass anstehende Probleme im allgemeinen nicht von staatlichen Stellen, sondern mit Eigeninitiative und in Eigenverantwortung gelöst werden sollen. Zu diesem Zweck erstellt er eine virtuelle Plattform, auf der Informationen, Impulse und Anregungen für eine zukunftsfreudige und aktive Partizipation der Frau in allen Lebensbereichen enthalten ist.

Weshalb dieser ThinkTank?

«Female Shift» ist die Bezeichnung für die Tatsache, dass eine Generation von jungen Frauen weltweit ihre männlichen Zeitgenossen in Bezug auf Bildung überholt hat und dadurch vermehrt eine langsame, aber stetige Verlagerung von Kompetenzen und Entscheidungsfunktionen von den Männern zu den Frauen stattfindet. Noch nie zuvor hat es so viele hervorragend ausgebildete, engagierte und ambitionierte Frauen gegeben, die bereit sind, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen.

Wir erleben also zum ersten Mal in der Geschichte eine Situation, in der Frauen bei der Weichenstellung für die Zukunft auf Augenhöhe mit Männern an den massgebenden Entscheiden beteiligt sein können. Das wirft Fragen auf, deren Antworten zwangsläufig zu einer Systemveränderung führen werden:

  • Wo sehen sie Handlungsbedarf?
  • Wie sehen ihre Gestaltungsvorstellungen aus?
  • Was werden sie verändern wollen, was müssen?
  • Wo werden sie neue Forschungsschwerpunkte setzen?
  • Wie sieht ihr Einfluss auf Architektur, Mobilität oder Konsum aus?

Für solche und andere zukunftsrelevanten Fragen entsteht mit Female Shift eine unabhängige, neutrale virtuelle Plattform, auf der Zukunftsfragen, die alle angehen, aus der Sicht einer neuen Gruppierung von Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern behandelt werden. Interessierten Frauen und Männern steht hier ein Informations- und Diskussionsforum zur Verfügung, in das unkonventionelle Ideen, frische Lösungsansätze und zukunftsversprechende Konzepte eingebracht werden können.

Was unser ThinkTank NICHT ist

Die Plattform ist kein weiteres weibliches Netzwerk, keine karitative und keine karrierefördernde Institution, sondern eine Möglichkeit für Denkerinnen und Denker, sich zu drängenden Zukunftsfragen ernsthaft einzubringen.

Dafür sind unter anderem auch entsprechende Veranstaltungen und Publikationen vorgesehen.