Zukunft gestalten

Wie Sie wissen, stimmt das Schweizer Volk in ein paar Tagen zum Vaterschaftsurlaub ab. Sie haben also eine Stimme am 27. September. Wir mischen uns normalerweise nicht in die Tagespolitik ein, aber das Thema ist für uns als FEMALE SHIFT Verein natürlich ein wichtiges. Wir erinnern uns an Monique Siegel`s (verstorben 9. Juni 2019) Message in einer Ihrer Speeches: «Es braucht NEUE VÄTER». Somit möchten wir diesem Thema ein paar FOOD FOR THOUGHT widmen:

Patricia Laerli formuliert ihre persönliche Perspektive zu dieser Initiative mit dem Titel: «Väter an die Front». Übrigens sind es vorwiegend Männer, die den Artikel kommentiert haben. Lesen Sie doch mal rein: https://www.blick.ch/news/wirtschaft/aufbruch-mit-patrizia-laeri-vaeter-an-die-front-id16095404.html

Nach der persönlichen Perspektive, hier noch eine Zusammenfassung mit den Argumenten der Pro und Contra Parteien des Tagesanzeigers:
https://www.tagesanzeiger.ch/das-muessen-sie-zum-vaterschaftsurlaub-wissen-387119769092

und ein Artikel des SRF:
https://www.srf.ch/news/abstimmung-27-september-2020/vaterschaftsurlaub/abstimmung-vom-27-september-bundesrat-spricht-sich-fuer-zwei-wochen-vaterschaftsurlaub-aus

Sie können also ganz konkret an der Zukunft mitgestalten. Geben Sie Ihrer Meinung eine Stimme.

Jetzt lösen wir uns aus der Schweizer Perspektive und schauen aufs grosse Ganze.
Ganz spannend aus unserer Sicht wiedermal die Gedanken des Zukunftsinstitut Frankfurt.

Unter der Headline «NUR MUT! – 4 Leitbilder für eine positive Zukunft», regen sie uns an über unsere eigene Haltung nachzudenken bzw. sich deren bewusst zu werden.
Denn – ACHTUNG: SICH SELBST ERFÜLLENDE PROPHEZEIUNG. Schauen sie doch mal selbst rein:

Gegenwart leben

Und noch eine Gedankenanregung aus dem Nachbarland Deutschland. Hören Sie mal rein in den neuen STERN-Podcast: «Die Boss – Macht ist weiblich».

Gastgeberin ist Simone Menne (Aufsichtsrätin u.a. bei Henkel, BMW) und sie trifft sich zum Gespräch mit einflussreichen Frauen in der deutschen Wirtschaft. Sie spricht mit Chefinnen aus vielen Gesellschaftsbereichen und spricht über ihr Leben und Karriere.

Vielleicht haben Sie Lust beispielsweise Bibiana Steinhaus zu treffen? Sie fragen sich wer das ist?
Sie ist die erste Schiedsrichterin in der deutschen Fussballbundesliga. Mit ihrer Beförderung in die erste Liga 2017 fiel eine der letzte Männerdomänen im deutschen Fußball: In der 55. Saison nach Gründung der Bundesliga gab es erstmals eine weibliche Spielleiterin. Sie können sich vorstellen, welche Wogen das damals geschlagen hat. Hören Sie rein was sie zu erzählen hat:

https://www.stern.de/wirtschaft/die-boss/schiedsrichterin-bibiana-steinhaus-ueber-das-wichtigste-spiel-ihrer-karriere-9335274.html

Alle 14 Tage gibt es eine neue Folge dieser Podcastserie. Zu finden neben Bibiana Steinhaus, ist auch ein Gespräch mit Janina Kugel, ehemaliges Vorstandsmitlied bei der Siemens AG oder auch Doris Henne-Bruns, die erste Ärztin, die auf einen Lehrstuhl in der Chirurgie berufen wurde.

Und zu guter Letzt eines neues Narrativ

Ab 2021 wird es eine weibliche CEO in einer Wall Street Bank geben. Jane Fraser wird im Februar 2021 die Nachfolge von Mike Corbat als neue CEO bei der Citigroup antreten.

Hier zu einem Artikel der Financial Times vom 10. September 2020.

https://amp-ft-com.cdn.ampproject.org/c/s/amp.ft.com/content/029264f1-f9a6-44c4-aa3e-86c7d50e3b55

Aus unserem Newsletter Food For Thought 2

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier.

Hier finden Sie unser Newsletter-Archiv.

IN CORONA VERITAS – warum die Corona-Krise auch eine Krise für Frauen ist

Gedanken von Daniela Thomas, Redaktion Female Shift
Die Corona-Pandemie wirkt wie ein BRENNGLAS. So wie wir den Ausdruck “in vino veritas” damit verbinden, dass das Trinken von Alkohol vermeindlich die Zunge löst und wir damit Dinge sagen, die wir uns sonst vielleicht nicht zu sagen trauen, so deckt – meine These – die Corona Pandemie Dinge auf, die wir teilweise vielleicht schon wussten oder vermuteten,  die aber nun mit einer Heftigkeit an die Oberfläche gespült werden, dass ein Wegschauen oder Wegdrücken schwierig bis unmöglich wird. Vielleicht war dies aber auch noch nie sinnvoll? Welche «WAHRHEITEN» zeigen sich unter diesem Brennglas?
Hier geht es zum Artikel:

https://www.femaleshift.org/in-corona-veritas-warum-die-corona-krise-auch-eine-krise-fuer-frauen-ist/

Zu unseren Gedanken passt auch hervorragend das neuste Interview der EZB Chefin Christine Lagarde mit der Washington Post. Sie äussert sich darin zur gesamtwirtschaftlichen Lage und auch zur Rolle der Frauen in Führung, die sie als “remarkable bezeichnet. Lesen Sie gerne mehr via diesem Link https://www.ecb.europa.eu//press/inter/date/2020/html/ecb.in200723~0606f514ed.en.html

Zukunftsaussichten?

Wie wäre es mit einem Beitrag des Zukunfstinstituts, Frankfurt. Es handelt sich um eine Analyse der Megatrends auf die vom Institut entwickelten Post-Corona- Szenarien.

https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/mit-den-megatrends-in-die-post-corona-zeit/

Starke Persönlichkeiten:

Michelle Obama hat 2018 mit BECOMING ein beeindruckendes Buch geschrieben und ist aus unserer Sicht zu Recht auf die ALLTIME HIGH BESTSELLERLISTE gewandert. Jetzt gibt es eine NETFLIX Dokumentation, die von der NZZ durchaus kritisch beleuchtet wird. Lesen Sie mehr hier:
https://www.nzz.ch/feuilleton/michelle-obama-auf-netflix-becoming-zeigt-wie-aus-der-ehemaligen-first-lady-ein-kommerzieller-erfolg-wurde-ld.1555676?mktcid=smsh&mktcval=E-mail

Jacinda Ardern, Neuseelands Premierministerin gehört sicher zu den NEUEN LEADERINNEN unsere Zeit. Hier ein spannender Artikel über ihre Art das Land in CORONA ZEITEN zu führen. Passend auch zum Artikel von Daniela Thomas IN CORONA VERITAS
https://www.theatlantic.com/politics/archive/2020/04/jacinda-ardern-new-zealand-leadership-coronavirus/610237/

Frauen beziehen Position

Ana Campos, Co- CEO der Trivadis AG, Schweiz hat einen, wie wir finden, spannenden Artikel zur DARK SIDE OF LEADERSHIP geschrieben, den wir heute gerne mit Ihnen teilen möchten. Sie schildert ihre eigene persönliche Erfahrung in einer Doppelspitze eines Schweizer Mittelständlers. Lesen sie mal rein…
https://news.trivadis.com/blog/dark-side-leadership

Und zu guter Letzt ein kritischer Beitrag von Julia Jäckel, CEO Gruner + Jahr, zur Auswirkung von COVID19 auf die Rolle der Frau in der Wirtschaft. Sie startet mit folgenden Worten: «Das Virus macht nicht nur die Luft klarer, sondern auch die Wirklichkeit im Land: Frauen sind viel weniger weit, als wir gedacht haben.»
Hier geht es zum Beitrag: https://www.linkedin.com/pulse/zurück-der-männerwelt-julia-jaekel/

Aus unserem Newsletter Food For Thought 1

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier.

Hier finden Sie unser Newsletter-Archiv.